FAQ - Häufige Fragen

Zur Akademie

Ist die Academy of Risk and Insurance Management ARIM ® staatlich anerkannt?

ARIM ® ist und bleibt eine private Akademie.
ARIM ® untersteht keiner und steht in keinerlei Abhängigkeit zu irgend welchen Behörden, Ämtern oder Ministerien irgend eines Landes, da ARIM ® in vielen Nationen Studenten betreut. Will ARIM ® für jedermann den Studienzugang sicherstellen, dann muss ARIM ® auf lokale, einzelstaatliche Anerkennung im Interesse seiner Studenten und der internationalen Unabhängigkeit verzichten. Jeder Wirtschaftsräum pflegt diesbezüglich durch eigene Reglementierungen und Standards, sehr eifersüchtig und mit Auflagenfluten, sein eigenes kleines Gärtchen. Unsere Energie gilt praktischerweise unseren Studenten und nicht der Bürokratie.

Können alle meine Daten sehen?

Ja. Sie entscheiden jedoch, ob Sie im Register für Studenten und/oder im Diplomandenregister erscheinen wollen oder nicht.

Gibt ARIM ® meine Daten an Dritte weiter?

Nein

Nehmen Behörden, Ämter oder Institutionen Einfluss auf ARIM® oder gibt es Abhängigkeiten?

Nein

Zum Studium

Andere Studien?

Zur Zeit bieten wir nur das Diplomstudium: Dipl. Risk Manager ARIM ®ARM ® an.

Hat man bei ARIM ® Anspruch auf staatliche Fördergelder?

Soweit wir wissen, nein. Wir arbeiten im gesamten deutschsprachigen Raum Europas und mit deutschsprachigen Studenten in aller Welt. Staatliche Fördergelder wären mit einer Flut von Auflagen für die Akademie und ihre Studenten aus mindestens 8 Ländern mit deutschsprachigem Bevölkerungsanteil verbunden, was zu bürokratischen, amtlichen, studientechnischen und Aufnahme-Hürden für unsere Studenten führt. Genau das lehnt ARIM ® entschieden ab. In Zukunft wollen wir noch eine italienische, spanische und französische Studiumsversion für diese Sprachräume entwickeln. Daher ist eine weltweite ARIM ® -Autonomie unverzichtbar. Amtlich bürokratische Einmischung wollen wir nicht.

Freier, hürdenloser Zugang zu ARIM ® für jedermann! Dies ist unser oberstes Gebot!

Zur Anerkennung des Diplomtitels

Wird der Titel staatlich anerkannt?

Das Diplom (von griechisch δίπλωµα diploma „zweifach gefaltetes (Schreiben)“) ist eine Urkunde über Auszeichnungen (Ehrenurkunde), außerordentliche Leistungen und Prüfungen (Abschlussprüfung) an akademischen und nicht-akademischen Bildungseinrichtungen.

Dipl. Risk Manager ARIM ® -ARM ® ist ein privater Titel unserer Akademie. Es stellt kein akademischer Titel dar. Es berechtigt nicht zur Zulassung für Studiengänge an Hochschulen und/oder Universitäten. Ausgesprochen heisst es “diplomierter Risk Manager der Academy of Risk and Insurance Management”. Der Title darf nicht verändert werden, den er entspricht Schweizer Recht. ARIM ® untersteht Schweizer Recht. Sie erwerben ein Privat-Diplom nach Schweizer Recht. Dies, weil wir nun mal zufällig in der Schweiz sitzen. Sie können natürlich, falls erwünscht, Switzerland, Swiss, oder Schweiz anfügen um absolute Klarheit und Rechtskonformität zu wahren.

Verwenden Sie nie die Bezeichnung: Diplom-Risk Manager oder setzen gar den Namen einer anderen Bildungseinrichtung oder deren offizieller Kürzel dazu.
Dies könnte ein Titel-Missbrauch sein, auch wenn wir diesen Titel noch nirgends gesehen haben. Es gibt schliesslich auch den geschützten Titel: Diplom-Kaufmann. Irgend wann einmal könnte also auch Diplom-Risk Manager so ein Titel werden.

ARIM ® praktiziert keine Studienausschlüsse, stellt keine Studienhürden und -voraussetzungen auf und vor allem blockiert sie keine interessierte Studenten im Aufnahmeverfahren ab. ARIM ® will international in gleichem Kleid

Dipl. Risk Manager ARIM ® -ARM ®

auftreten und verzichtet aus diesen Gründen auf lokale und/oder staatliche Anerkennungen und wird diese auch in Zukunft niemals anstreben. Wissen von Praktikern für Praktiker, national und international!

Wollen Sie einen Master (MBA/M.A./MSc), Bachelor (B.A./BSc) oder MAS/DAS/CAS Abschluss? Dann müssen Sie an eine lokale Uni oder Hochschule und dort alle studientechnischen, administrativen, wirtschaftlichen und demographischen Hürden meistern und sich am Ende im Aufnahmeprozedere für einen der limitierten Studienplätze bewähren, viel Spass. MAS,DAS und CAS sind aber nicht immer und überall automatisch staatlich anerkannt, selbst wenn man von Hochschulen und Unis kommt, also Achtung Fallen, denn ein CAS ist kein DAS und das auch kein MAS und der noch lange kein MBA!!!! (Ich liebe das Chaos und unseren simplen, klaren Studientitel, den jeder versteht!) Falls Sie all das nicht wollen, dann sind Sie bei ARIM® genau richtig.
Mehr zum Anerkennungs- und Titel-Chaos unter:
MAS,DAS,CAS-Titelerklärungen

Ist der Titel wirtschaftlich anerkannt?

ARM = Associate in Risk Management des Institute of Insurance of America,IIA, (since 1923), ist weltweit wegen der US-Wirtschaftsexpansion, bekannt und anerkannt. ARIM ® baut auf ARM, als Grundlage auf und führt zum Zeichen hierfür ARIM ® im Titelzusatz mit, damit überall sofort erkannt wird, dass ARM-Standards Bestandteil der Ausbildung sind.
Das IIA ist ein privates Institut, trotz weltweiter, wirtschaftlicher Anerkennung ist es von keinem Ministerium, keiner Hochschule oder Universität anerkannt, und nennt sich heute The Institutes (Plural – aufgrund der diversen, angebotenen Lehrgänge).Siehe dazu auch Frage oben “staatliche Anerkennung”.

Es ist unsere Vision, eines Tages auf den ARM-Zusatz verzichten zu dürfen. Für die Führung der Zusätze haben wir uns markenrechtlich seit 2003 abgesichert.

Ist der Titel geschützt?

Ja. Der Studientitel: Dipl. Risk Manager ARIM ® -ARM ® ist im Zusatz “ARIM® -ARM ®“ markenrechtlich seit 2003 international geschützt. Des Weiteren führen wir ein Diplomandenregister. Zur Führung des Titels ist berechtigt, wer die Diplomprüfung bestanden hat, also graduiert, – und mindestens im internen ARIM® -Diplomregister aufgenommen worden ist (Listung im öffentlichen Diplomregister ist freiwillig).

Zum Buchhandel

Kann ich ARIM®-Bücher auch als Nicht-Student kaufen?

Ja

Kann ich per Kreditkarte bezahlen?

Nein. Der Zahlungsverkehr wickelt sich ausschliesslich via Einzahlungsschein ab.

Machen Sie Sofort-Lieferungen?

Nein. Wir liefern erst nach erfolgter Einzahlung.

Kann ich vom Kauf zurücktreten?

Ja. Sie haben ein Widerrufsrecht. Je nach Land ist Ihr Recht unterschiedlich. Bitte lesen Sie die Rechtslage für Ihr Land genau durch. In der Regel besteht ein Widerrufsrecht zwischen 7-30 Tage nach Zustellung der Ware. Es gilt die gesetzlich kürzeste, anwendbare Frist. (Gerichtsstand ist Schweiz, Zürich)

Dürfen ARIM®-Bücher weiterverkauft werden?

Nein. Ausnahme: Der Student verkauft aus wirtschaftlicher Notlage sein gesamtes Studium mit Rechten und Pflichten weiter.

Dürfen die Lehrbücher zu Schulungszwecken ausserhalb von ARIM® verwendet werden?

Nur mit unserer Zustimmung.

Gibt es die Lehrbücher als E-Book oder PDF?

Nein

Zu den Links und Downloads

Übernimmt ARIM® Garantien für Links und Downloads auf der Akademie-Seite?

Nein. Wir wollen unseren Studenten und Gästen lediglich das mühsame Suchen im Netz und die zeitweise extrem mühsamen Downloadprozeduren der PDF-Files ersparen. Wir verändern an den PDF’s nichts, da diese urheberrechtlich geschützt sind. Wir haben nur öffentlich zugängliche, kostenlose Downloads gelistet und geben diese ebenso öffentlich und kostenlos weiter. ARIM® erhebt kein Anspruch auf Vollständigkeit der Downloads zu einem Thema oder Gebiet.

Muss ich mich durch alle Downloads durchbeissen?

Sind Sie Student? Dann Ja! Sie haben dort alles was Sie brauchen, vom Wörterbücher über Glossars (Begriffserklärungen) bis hin zu Gesetzen, Regulierungen, Standards und Texten. Bei Studienende ist das schriftliche Englisch Ihre 2. Muttersprache auf dem Risk Management Sektor und das muss sie sein.

ARIM® hat nie gesagt, Sie würden kein Englisch für den Job brauchen. ARIM® sagt, lernen Sie Risk Management in Ihrer Muttersprache zum guten Verständnis. Es ist Ihnen überlassen, ob Sie einen Sprachkurs auf akademischem Niveau belegen wollen oder nicht. Um die Fachbegriffe lernen kommen Sie dennoch nicht herum. Effektiver ist, Sprung ins kalte Wasser, Texte und Wörterbuch schnappen und sich von Grund auf einarbeiten. (Bei meinem Studium war meine Anfangsgeschwindigkeit 3 Seiten/Stunde der ARM-Bücher in englisch. Die meiste Zeit wälzte ich Wörterbücher und fand oft nicht einmal den Begriff!!!) Wir haben es Ihnen hier wesentlich leichter gemacht. Im 3. Buch dann, flogen die Augen über die Seiten. Die Begriffe wiederholen sich, man gewöhnt sich an die Ausdrucksweise und der Rest ist reine Übung. Auch Ihnen wird das so ergehen. Jeder Berg wird erklommen, in dem man den 1. Schritt tut und dann stetig einen Fuss vor den anderen setzt, nicht mehr und nicht weniger.

Zu den Foren

Welche Foren gibt es?

Kategorien:

  1. Öffentliches Risk Management, öffentlich ohne Log-In
  2. Klassenzimmer (Forumanzahl nach Bedarf) Log-In notwendig
  3. Spezialzimmer (Organisationen / Vereine / Unternehmen) für interne Projekte, Log-In notwendig

Wo kann ich hier chatten?

Zur Zeit haben wir keine Chat-Räume. Wir empfehlen, die sozialen Netzwerke zu benützen. Fast jeder Student ist in einem solchen Netzwerk. Wir wollen nicht das Rad sinnlos neu erfinden. Man kann bei Facebook, Twitter etc. etc. Gruppen bilden. Auf Wunsch kann ARIM® eine solche Chatgruppe bilden, allerdings erst wenn sich die Studenten auf ein Netzwerk (Mehrheitsbeschluss) geeinigt haben, denn es braucht auch immer einen Administrator für die Gruppe… und wer will ehrenamtlich den Job????.

Zu "für Studenten"

Muss ich als Student wirklich alle Arbeiten, die dort aufgeführt sind machen?

Ja. ARIM®-Studenten müssen sich in der Praxis bewähren. Dies gelingt nur, wenn man sich in Materie und Sprache durch Übung, Übung und nochmals Übung auf das benötigte Niveau hochgearbeitet hat. Liebe Freunde… von nix, kommt nix. Ist leider so. Darum bieten wir zur Erleichterung die geniale Lerntechnik an, damit alle, wirklich alle, in der Lage sind, alle Anforderungen zu meistern. Aber machen…Leute, machen müsst Ihr es schon selber!

Zum Sekretariat