Was ist Risk Management?

Risk Management nach ARIM ® Verständnis

Geschätzte Leserschaft
Liebe Studenten und Interessierte

In der Literatur und auf zahllosen Webseiten versucht ein jeder Anbieter, seine spezielle Version der komplexen Definitionen von Risk Management feil zu bieten. Wir können das nicht noch komplexer definieren, also lassen wir es bleiben.
All diese Versionen sind gut, um nicht zu sagen exzellent. Wir von ARIM ® wollen keine Augenwischerei betreiben. Wir sind keine Hochschule, wir sind keine Akademiker (die meisten jedenfalls) und stehen klipp und klar dazu. Wir wollen nur mit einem Konzept arbeiten, das man weltweit kennt und praktisch anwendet, damit wir uns nicht bei jedem Projekt neu erklären müssen, weil wir als lokale Akademiker mit hochkomplexen Theorien daherkommen, die keiner im Betrieb versteht und/oder nachvollziehen kann.
Wir sind Praktiker und Leute aus Beruf und Gewerbe, nicht mehr und nicht weniger. Wir sind genauso von unerfreulichen Ereignissen betroffen wie jedermann und jedes Unternehmen, ob klein oder gross. Wir fürchten uns ebenso wie alle, dass gewisse Schadenpotentiale unsere physische und/oder wirtschaftliche Existenz zerstören könnten – und… . Wie alle, wollen auch wir genaueres darüber wissen.
Daher suchen wir nach einfachen, wirkungsvollen Mittel und Wege, das Unbekannte, Diffuse und Zukünftige greifbar zu machen. Wir wollen es vernünftig abschätzen können und erst dann entscheiden, worauf wir uns einlassen wollen und worauf nicht. Wir suchen nach mehr Sicherheit bei unseren Entscheidungen, welche diese auch immer sein mögen.

  • Im unternehmerischen Sinne wollen wir Geld mit möglichst geringem Verlustrisiko verdienen.
  • Im sozialen Sinne wollen wir Pflichten und Obliegenheiten möglichst günstig und gut erfüllen.
  • Im menschlichen Sinne wollen wir optimale Leistungen erbringen, welche auf Freude, Solidarität und Engagement basieren.

Das sind positive Grundsatz-Ziele, die wir anstreben. Diese Ziele sind kein Zustand, sondern sie selbst und ihre Rahmenbedingungen sind immer in Bewegung, verändern sich laufend zum besseren oder zum schlechteren. Dies passiert – bemerkbar oder unbemerkt.

All unser Tun und Streben, unsere positiven Ziele zu erreichen – das ist Risk Management.